Im Erdgeschoss treffen Sie auf die Waffenhalle, die Schlosskapelle mit wertvollen Glasmalereien aus dem 15. und 16. Jahrhundert, spätmittelalterliche Gemälde, sowie die behagliche Trinkstube mit reichhaltiger Vertäfelung, Wandmalereien mit Jagdszenen und Sinn- und Trinksprüchen.

Im 1. Obergeschoss befinden sich das reich bemalte Königszimmer, das Wappenzimmer und das Erkerzimmer mit mittelalterlichen Möbeln. Von hier aus betritt man den größten wie auch schönsten Raum, den Rittersaal. Die Wände sind mit Holz getäfelt und die Decke und Fensterleibungen sind ungemein reich und wirkungsvoll ausgemalt.

Im 2. und 3. Obergeschoss befinden sich die prachtvollen Privatgemächer des Grafen Wilhelm von Württemberg. Sie erhalten wertvolle Einblicke in die romantische, mittelalterliche Welt des Schlosses.

Im Treppenhaus des Schlosses begegnen Sie zum Abschluss dem berühmten "Schützen vom Lichtenstein".

Die Sonderführungen finden jeden 1. Sonntag im Monat statt.

Die Führungszeiten sind 11:00 + 12:30 + 14:00 + 15:30 und 17:00 Uhr.

Die Teilnehmerzahl je Führung ist begrenzt auf 9 Personen.

Voranmeldung unter 07129 / 4102 möglich.